Auszeichnung

19.09.2018 | Bernd Speckmann |

Richie Arndt gewinnt den German Blues Award 2018

Memo Gonzales
Foto: Manfred Pollert

„I wasn‘t born at some mysterious place, where all those blues singers have been born… („Big city blues“ from the CD „Voodoo“ / Richie Arndt, 2003)

Richie Arndt ist nicht in New Orleans oder Memphis geboren, und doch gilt seine große Leidenschaft dem Blues und der American Rootsmusic, den Wurzeln der heutigen Rock-, Pop- und Jazzmusik. Der ostwestfälische Gitarrist, Sänger und Songwriter ist mit seinem emotionalen Spiel, seinen bewegenden Liedern und Konzerten längst kein Unbekannter mehr in der deutschen Musikszene.

Ausgezeichnet als „Best Contemporary Artist“ mit dem „Blues In Germany Award 2015“, erhält er ein Jahr später den „German Blues Award 2016 – Bestes Album “ für „Mississippi“ und in diesem Jahr nun seinen dritten „German Blues Award: Beste Stimme / männlich“!

Außerdem gewinnt die neu formierte „Richie Arndt Band“ die German Blues Challenge 2018 und wird als Gewinner bei der International Blues Challenge (2019 in Memphis/USA) und der European Blues Challenge (2019 auf den Azoren) als bester Deutscher Act antreten!

In 2018 geht er nun mit der Richie Arndt Band wieder auf Tour und präsentiert seine neue CD „Back To Bad“, die am 28.9.2018 erscheint. Mit Sascha Oeing am Bass und Peter Weissbarth am Schlagzeug geht es ab September auf CD Release Tour. Richies eingängige Stimme und sein ebenso versiertes wie ausdrucksstarkes Gitarrenspiel machen es seinen Zuhörern leicht, sich auf die Musik einzulassen. Ob akustisch oder elektrisch: Scheinbar Alltägliches wird in Richie Arndts Liedern zu etwas Besonderem – transportiert mit Feingefühl, Charme und Witz gleichermaßen. Seine Bühnenerfahrung, kombiniert mit seinem musikalischen Können und Talent, machen den Bielefelder zu einer herausragenden Persönlichkeit der deutschen Bluesszene. Weit weg von ausgetretenen Klischees…

Die Richie Arndt Band gastiert am 05.10.2018 im Beatclub Keller in Greven. Tickets gibt es hier.
 
QR-Code