BEAT CLUB BLISS - Klassik unplugged - virtuos, authentisch, radikal

Abassionato - Juliane Bruckmann, Lars Radloff, Matthias Solle - Kontrabass

 
„Exotik mal anders!“ „Je mehr Bass, desto besser!“ Das dachten sich drei Freunde, preisgekrönte Kontrabassisten, und gründeten das Trio Abassionato, das unter Profibassisten seinesgleichen nicht hat. Leicht, voller Spielfreude und Feuer tanzen die jungen Virtuosen noch und gerade in den tiefsten Registern; souverän, mit Rhythmus und Drive, verbinden sie Klassik mit Momenten aus Weltmusik und Jazz. So geht nicht allein mit der „Jagd“ Vanhals eine ganz neue Klangwelt auf: „Dieses Stück ist für uns reine Lebensfreude, es besitzt eine große Leichtigkeit, tänzerische Qualitäten. Gleichzeitig steckt soviel Energie darin! Die ist absolut ansteckend. Alles strebt nach oben, will leicht werden, Schwung aufnehmen.“ Im besten Sinne bunt ist das Programm der passionierten Bassisten, weshalb es nicht verwundert, dass sie mit Garcias „Al Andalus“ an das Miteinander von Christen, Moslems und Juden erinnern, das Spanien vor über 1000 Jahren prachtvoll erblühen ließ. Juliane Bruckmann ist zweite Solobassistin der Deutschen Kammerphilharmonie in Bremen, Lars Radloff musiziert derzeit als Akademist beim WDR Sinfonieorchester Köln. Matthias Solle, GWK-Förderpreisträger 2018, ist im Masterstudium in Detmold und spielt regelmäßig im Beethoven Orchester Bonn, im Gürzenich-Orchester Köln und im WDR Sinfonieorchester. Foto: (c) Christoph Bruckmann

BUSY BASSISTS
William Byrd (1543–1623): 3 Fantasien
Johann Sebastian Bach (1685–1750): Gavotte
Johann Baptist Vanhal (1739–1813): Trio „La Chasse“, bearb. Carolyn White
Alfredo Casella (1883–1947): Suite 1920, bearb. Stefan Schäfer
Stefan Bolesław Poradowski (1902–1967): Trio für drei Kontrabässe
Emily Howard (*1979): Ocean Deep
Simon Garcia (*1977): Al Andalus
Stefan Schäfer (*1963): „Busy Bassists“

Dieses Konzert wird von der Volksbank Greven eG gefördert.
 

Termin

Freitag, 19. Oktober 2018

Location

Beatclub Keller Greven
Martinistr. 2
48268 Greven

Hinweis: Der historische Gewölbekeller ist nur über eine Treppe erreichbar und somit leider nicht barrierefrei.

Tickets

15,00 EUR
11,00 EUR für GWK-Mitglieder und Beat Club-Mitglieder

Vorverkauf
- Greven Marketing e.V. Alte Münsterstraße 23, 48268 Greven - Tel. 02571 1300
- Beat Club Greven e.V. Bismarckstraße 34, 48268 Greven - Tel. 02571 81303, Fax 02571 81305
- in allen ADticket-Verkaufsstellen

Onlineticket
Tel: 0180 6050400 rund um die Uhr
(20 ct/Anruf aus den Festnetzen, max. 60 ct/Anruf aus den Mobilfunknetzen)

Zeitplan

20:00 Uhr Einlass
20:30 Uhr Beginn
QR-Code