Festival 2016

Line-up | Tickets | Zeitplan | Anfahrt | Sponsoren | Presse | Historie


Für das 8. Festival am 20. August 2016 haben die Bandscouts des Beat Club Greven wieder absolute Hochkaräter der rockenden Zunft als musikalische Gäste an den feinsandigen Grevener Emsbeach locken können! Die große Festival Bühne wurde auch in diesem Jahr wieder zu einem wahren Feuerwerk der rockigen Unterhaltung!

 
top

Line up

19:00 Uhr - Allstars des Beat Club Greven

Beat Club All Stars Greven - Traditionell eröffnet die Band mit Leader Franz-Walter Lanwer musikalisch den Festivalabend.

Diese clubeigene Coverband präsentiert die Top-Hits der 60er und 70er Jahre aus dem rockenden Songrepertoire von Lennon/McCartney, Jagger/Richards, Pete Townshend und weiteren Hit-Giganten.











 

20:30 Uhr - ULTIMATE EAGLES

Ultimate Eagles - The best Eagles tribute in the world. Die Band ist mehr als eine Hommage. Die Band präsentiert die Songs der Eagles aus jedem Album und jeder Epoche in bisher nicht gekannter Perfektion. Ultimate Eagles verzichten bewusst auf Verkleidungen und andere elektronische Hilfsmittel. Jede noch so kleine Nuance wird genau auf den Punkt gebracht.

Die Bandmitglieder sind alle erfahrene Profis, die ihre Bühnenauftritte mit Größen wie Joe Cocker, Paul Young, Roger Daltrey, Lulu, Bonnie Tyler, Tom Jones und auch Queen krönten. Einige Musiker der Band arbeiteten zusammen mit Barbara Streisand, Janet Jackson, Status Quo und Iron Maiden.

Die hervorragenden Musikkompositionen und Satzgesänge der Legenden werden hier in einer einzigartigen Form gewürdigt. Lassen Sie sich in eine Zeit entführen, in der Musik noch gesungen wurde. Erleben Sie eine Show mit der umfassendsten und genauesten Hommage an die Eagles. Ultimate Eagles, ein muß für Liebhaber der Musik und der Eagles.

BBC Radio Chris Evans: „The best Eagles Show in the world“. “I thought I was listening the real thing”.

Hörproben: Child in Time   Smoke on the Water

22:30 Uhr -  DEMON’S EYE

DEMON'S EYE - more than just a tribute to DEEP PURPLE! Nicht viele Tribute Bands können von sich behaupten, schon mit Musikern des Originals gespielt zu haben. Demon’s Eye können das! Die Band zollt der englischen Rocklegende Deep Purple derart überzeugend Tribut, dass schon mehrfach Musiker des Originals gemeinsam mit Demon’s Eye die Bühne geentert haben. Jon Lord (inklusive Sinfonieorchester) und Ian Paice von Deep Purple – wahre Ikonen der Rockmusik – haben bereits mit Demon’s Eye abgerockt und waren begeistert von deren Musikalität und Leidenschaft.

Demon’s Eye haben sich auf die Fahnen geschrieben, dem Sound und der Magie der Blackmore- und Lord-Ära von Deep Purple möglichst nahe zu kommen, also jener Ära, die so unvergessliche Meilensteine wie z.B. „Deep Purple in Rock“, „Machine Head“ und „Made in Japan“ hervorgebracht hat.

Fans schätzen an der Band, dass sie nicht “nur” 1:1 covert, sondern durch furiose Improvisationen und mitreißende Gitarren-Orgel-Duelle die Deep Purple der 1970er Jahre wieder auferstehen lässt und das Publikum mit legendären Dauerbrennern wie z.B. “Child In Time”, “Black Night”, “Highway Star” und natürlich “Smoke On The Water” spielend um 40 Jahre in die Vergangenheit katapultiert.

Hörprobe

Tickets

Vorverkauf: 35,00 EUR
Abendkasse: 40,00 EUR

Kinder bis zum vollendeten 10. Lebensjahr erhalten in Begleitung eines Erwachsenen freien Eintritt,
Schüler und Studenten: 25,00 EUR (nur an der Abendkasse),
Rollstuhlfahrer erhalten eine Freikarte für eine Begleitperson (nur in den Vorverkaufsstellen).

Vorverkaufsstellen
- Geschäftsstelle Bismarckstraße 34, 48268 Greven - Tel. 02571-81303, Fax 02571-81305 (Mo-Fr)
- passepartout bilder & rahmen Münsterstraße 27, 48268 Greven
- Greven Marketing e.V. Alte Münsterstraße 23, 48268 Greven

Ticketbestellung online
- Beat Club Shop Greven
top

Zeitplan

18:00 Uhr Einlass
19:00 Uhr Beat Club Allstars Greven
20:30 Uhr ULTIMATE EAGLES
22:30 Uhr DEMON'S EYE
top

Anfahrt

 top

Beat Festival auf einer größeren Karte anzeigen

Parken

Alle Parkmöglichkeiten in Greven auf der Homepage der Stadt Greven: hier klicken
Die nächsten Parklplätze sind der Parkplatz am Hallenbad, das Parkhaus am Bahnhof und der Parkplatz Busbahnhof.

Route

Um eine Route zum Festivalgelände zu planen, klicken Sie in der Karte auf den Zielort oder auf eine nahegelegene Parkmöglichkeit  und wählen Sie Routenplaner. Es öffnet sich eine neue Seite auf GoogleMaps. In das Eingabefeld A geben Sie Ihre Startadresse ein und klicken Sie auf Route berechnen.

Wegbeschreibung

Das Festivalgelände befindet sich an der Fußgängerbrücke über die Ems. Eine vorbereitete Wegbeschreibung zum Ausdruck finden Sie hier.
top

Sponsoren


Presse

WN vom 21.08.2016: Rocken – bis es raucht
WN vom 19.08.2016: Welthits im feinen Sand
WN vom 09.07.2016: Mit dem Segen des Meisters
WN vom 09.07.2016: Pflichttermin für Deep-Purple-Fans
WN vom 09.07.2016: Pflichttermin für Deep-Purple-Fans
top

Historie

Festival 2015
Festival 2014
Festival 2013
QR-Code