BC Lounge

Tom Freitag & CLAPTONMANIA

A Tribute to Eric Clapton
Tom Freitag und seine Band CLAPTONMANIA haben sich ganz dem musikalischen Werk Eric Claptons verschrieben und sich in den Jahren, seit Gründung der Band im Herbst 2008, einen festen Platz in der deutschen Blues-Rockszene erspielt. Bandleader und Gitarrist Tom Freitag, Preisträger der bayerischen Musikakademie, interpretiert die Songs von Eric Clapton mit absoluter Leidenschaft und eigener musikalischer Handschrift. Tom wurde bereits in seiner frühen Jugend von Claptons Musik und Biografie inspiriert. Trotz oder gerade aufgrund dieser intensiven Auseinandersetzung mit Clapton als Gitarrist und Persönlichkeit entwickelte Tom seinen ihm eigenen Stil. Es geht eben nicht um das Imitieren eines einzigartigen Künstlers, sondern um die zeitgemäße, leidenschaftliche aber auch respektvolle und einfühlsame Interpretation des musikalischen Werkes von Eric Clapton. Unterstützt und komplettiert wird er dabei von einer erstklassigen Band, mit bühnenerfahrenen Musikern aus Bremen, Hannover und Hameln.

Bei zahlreichen Konzerten im Bundesgebiet und dem benachbarten Ausland konnten Tom Freitag & CLAPTONMANIA nachhaltig bei Publikum, Veranstaltern und Fachpresse punkten. Nicht nur Blues- und Bluesrock-Fans sind begeistert von der Performance. Rock, Pop-Rock und Akustik-Balladen – alle Stilrichtungen werden emotional, authentisch und professionell bedient. Natürlich dürfen bei einem CLAPTONMANIA-Konzert alte Klassiker aber auch Titel neueren Datums aus dem nahezu unerschöpflichen Backkatalog von EC, wie Sunshine Of Your Love, Crossroads, White Room, Layla, After Midnight, I Shot The Sheriff, Cocaine, Wonderful Tonight, Bad Love, Tears in Heaven, My Father’s Eyes, Change The World oder Back Home nicht auf der Setlist fehlen. Elektrisch verstärkt, wie auch akustisch / „unplugged“, überzeugen Tom Freitag und CLAPTONMANIA stilsicher ihr Publikum. Ein Konzert von CLAPTONMANIA entführt Zuschauer und Zuhörer auf eine einzigartige, unterhaltsame und spannende musikalische Zeitreise durch alle Schaffensperioden von Mr. Slowhand!

Dass Tom Freitag musikalisch natürlich nicht nur in „Sachen Slowhand“ unterwegs ist, hat er im Laufe seiner Musikerkarriere unter Beweis gestellt. Hierzu gehören auch Veröffentlichun-gen eigener Kompositionen – Songs zwischen Bluesrock und Rock, inklusive Ausflügen in die Popmusik.

Tom Freitag und seine Bandmitglieder spielen und spielten mit national und international anerkannten Künstlern, wie Johnny Rieger, Donny Vox, Leo’s Den, Jamaica Papa Curvin, Ben Granfelt (Leningrad Cowboys, Wishbone Ash), Eamonn McCormack (Rory Gallagher, Nils Lofgren), Chicago-Blueslegende Eddie C. Campbell, Johnny Lima, Jutta Weinhold (Zed Yago), Jane u.v.a.

   

Termin

Samstag, 07.11.2015

Location

Beatclub Keller Greven
Martinistr. 2
48268 Greven

Tickets

ausverkauft

Zeitplan

19:00 Uhr Einlass
20:00 Uhr Beginn
QR-Code