Ian Anderson ist das Highlight

11.12.2017 | Bernd Speckmann | 0 Kommentare

Jethro Tull kommt an den Beach

Westfälische Nachrichten - 11.12.2017

Ian Anderson an der Querflöte. Foto: dpa

Greven - Ian Anderson und seine Band Jethro Tull gehören seit 50 Jahren zum Rock Establishment. Im Sommer kommen sie nach Greven. Von Günter Benning

Er spielt die Querflöte wie kein anderer. Ian Anderson und seine Band Jethro Tull hat die BBC mal die größte Entdeckung seit den „Stones“ genannt. Im Sommer rocken die Briten Grevens Beach. Termin: 18. August.

Beat Club-Chef Albert Sahle verkündete die Nachricht am Samstag beim Fafarello-Konzert. Schon seit geraumer Zeit verhandelte man mit dem Management von Ian Anderson. „Wir müssen mindestens 1500 Besucher haben“, sagte Sahle. Sonst kommt die Gage nicht rein. Allerdings: Schon in diesem Jahr waren 1200 Besucher beim Emsbeach Festival gezählt worden. Steigerung ist möglich.

Für Sahle geht mit dem Engagement zum zehnten Beach-Festival ein Traum in Erfüllung: „Mittlerweile haben wir in der Szene einen guten Ruf bekommen.“

Kleiner Gag am Rande: Auf den Weihnachtskarten des Beat Clubs wurde dieses Mal ein altes Bild von Ian Anderson verwandt, auf dem er sich als Nikolaus verkleidet hat. Sahle: „Ich habe ihm selbstverständlich auch eine geschickt.“

Quelle: Westfälische Nachrichten
Keine Kommentare vorhanden.
QR-Code